Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule Langen

Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule Langen

Seit 1994 unterstützt der Förderverein das Ganztagsschulkonzept der Grundschule. Er wurde mit dem Ziel der „…Förderung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Albert-Schweitzer-Schule Langen über die Verpflichtung des Schulträgers hinaus“ (Satzung) gegründet.

Alle Arbeitsbereiche des Vereins finden ihre Grundlagen im Schulkonzept bzw. den Erweiterungen dazu und stellen eine Ergänzung zum Unterricht und eine Erweiterung des Schulangebotes dar.

Die Angebote des Fördervereins werden in enger Absprache mit der Schule gestaltet. Zurzeit nutzen 185 Kinder das vielfältige Angebot, das von der Bereitstellung eines gesunden gemeinsamen Mittagessens bis hin zu Betreuungs- und Spielangeboten unter der pädagogischen Leitung des Fördervereins reicht.

Gemeinsam mit der Schule werden Nachmittagskurse und eine Hausaufgabenbetreuung angeboten. Zudem wird während der Schulferien Betreuung in Form von Ferienspiele angeboten.

Eine weitere Aufgabe ist die Reinigung der Schule. Rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für den Förderverein tätig – als Betreuer, Erzieher, in der Verwaltung sowie als Küchen- oder Reinigungskraft. Schule und Förderverein arbeiten an der Albert-Schweitzer-Schule Hand in Hand.

Die Nachmittagskurse von Schule und Förderverein sind fester Bestandteil des Ganztagskonzepts der Schule. Ausdruck dieser Zusammenarbeit ist das seit dem Schuljahr 2014/15 erscheinende gemeinsame Kursheft.